Glutenfreie Rezepte

Basisrezept Biskuitrolle -  glutenfrei,zuckerfrei

Zutaten:

5 Eier

5 EL heißes Wasser

100 g Xucker

Mark einer Vanilleschote oder Vanille-extrakt

125 g helles glutenfreies Mehl

 

Eigelb mit Zucker, Vanillemark und dem heißen Wasser mindestens 5 Minuten

schaumig schlagen. Das Mehl darübersieben .Die Eiweiße steif schlagen, auf die

Eigelbmasse geben und alles gleichmäßig und locker unterheben (nicht rühren)

Die Masse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech streichen und bei

160 - 170° so lange backen, bis der Teig goldgelb ist.

(ca. 20 - 25Min.) Dann inclusive Backpapier auf leicht feuchtes Küchentuch legen, und mit dem Backpapier sofort rollen. Aufgerollt auskühlen lassen.

 

Danach wieder aufrollen und nach Belieben füllen.

 

Für die Erdbeerfüllung braucht ihr

· 1 Becher Sahne

· ½ Becher Mascarpone

· Passierte Erdbeeren

· Nach Belieben Süße

 

Sahne steif schlagen, Mascarpone darunterrühren und die passierten Erdbeeren gleichmäßig unterziehen.

 

Dies ist ein abgewandeltes Rezept

Das Orginalrezept findet ihr hier: http://www.glutenfrei-kochen.de/kb/rezept_anzeigen/id/409


Johannisbeer-Kokos-Baiserkuchen

Hier das Rezept eine Springform 26 cm

 

  • 2 Eigelb
  • 2 EL warmes Wasser
  • 70 g Zucker
  •  2 Messerspitzen Vanille (oder 1 Päckchen Bourbon-Vanillezucker)
  • 150 g glutenfreies Mehl
  • 30 g Kokosraspel
  • 3 EL Kokosdrink
  • 50 g zimmerwarmer Margarine/Alasan
  • 1 TL Backpulver

 

Belag

 

  • 2 Eiweiß
  • 60 g Zucker
  • 1 Messerspitze Vanille (oder 1 TL BourbonVanille)
  • 200  g rote Johannisbeeren

 

Sonstiges

·        Margarine oder Alasan für die Form

·        sowie Kokosraspel oder glutenfreies Mehl zum Ausstreuen

 

Zubereitung

 

Ofen auf 180 Grad (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Springform fetten und mit Kokosraspeln ausstreuen.

 

Eigelb mit Wasser, Zucker und Vanille schaumig schlagen. Das Mehl mit dem Backpulver und den Kokosraspeln vermischen und nach und nach mit Kokosdrink und zimmerwarmer Margarine unterrühren. Teig in die Springform streichen. Den Boden 10 Minuten vorbacken.

 

Für den Belag das Eiweiß steif schlagen, Zucker und Vanille löffelweise einrieseln lassen und fest aufschlagen. Die gezupften und gewaschenen Johannisbeeren darunter mischen, auf den vorgebackenen Kuchenboden streichen. Temperatur auf 200 Grad erhöhen, in ca. 15 Minuten fertig backen.

 

Dies ist ein abgewandeltes Rezept. Das Orginalrezept findet ihr hier: http://landherzen.de/2016/07/johannisbeerkuchen-mit-baiser-glutenfrei-und-schnell-gebacken/#more-2832


Käsestreuselkuchen - glutenfrei, fructosefrei und optional zuckerfrei

Boden:

300 g glutenfreies Mehl (ich hatte das Universalmehl von Schär)

150 g Butter

120 g Zucker (oder andere süße)

1 Pck Vanillezucker

Alles zu Streuseln verarbeiten und 2/3 davon in eine gefettete Springform drücken

Teigverteilung: 2/3 für den Boden, sowie 1/3 zum darüberstreuen

Füllung:

500 g Quark

3 Eier

1 Pck Vanillepudding

90 g Zucker (oder andere Süße)

Mark einer Vanilleschote

1 Spritzer Zitronensaft

 

Alles gut miteinander verrühren

TM-Version: 30 Sek/Stufe 4

Die Füllung auf dem Boden verteilen. Die restlichen Streusel gleichmäßig darüber verteilen und für circa 50 Min bei 200 Grad Ober-/Unterhitze in den Backofen.


Streuselkuchen vom Blech mit Obst deiner Wahl                           (Laktosefrei/Milcheiweißfrei)

Zutaten für ein Blech

Für den Teig

250 g glutenfreies Mehl

150 g Margarine/Alasan/Butter

110g Zucker

 

nach Belieben 1 EL Mandelmus

4 Eier

2 gestr. TL Backpulver

2 EL Mandeldrink (oder Milch)

 

Für die Streusel

120 g glutenfreies Mehl

60-70 g gemahlene Erdmandeln

100 g Margarine/Alasan/Butter

80 g  Zucker

½ TL Zimt

 

Für den Belag

Obst deiner Wahl

zum Beispiel: Kirschen, Äpfel, Johannisbeeren, Himbeeren,  Birnen, Pflaumen, Aprikosen….usw.

 

Backofen auf 175 Grad vorheizen und Blech fetten.

 

Die Zutaten für den Teig ein eine Schüssel geben und einen geschmeidigen Teig herstellen.

Diesen dann auf ein gefettetes Backblech streichen.

Zum Belegen nun Obst nach Wahl und Saison waschen, putzen oder schälen und evtl mundgerecht zerkleinern. Anschließend auf dem Teig verteilen.

Die Zutaten für die Streusel gut miteinander verkneten (falls diese noch zu klebrig sein sollten, einfach noch etwas glutenfreies Mehl hinzugeben) und auf dem Obst verteilen.

Im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad 30-35 Minuten backen