Zuckerfreie Rezepte

Bananen-Pancakes

· 2 Bananen (reif -> je reifer desto süßer werden die Pancakes)

· 1 Ei

· ½ TL Vanilleextrakt

· ½ - 1 TL Ceylon Zimt

· Prise Salz

· 150 g Mehl

· 1 gestrichener TL Backpulver

· 150 ml Kokosmilch (oder auch normale Milch oder anderen Pflanzendrink)

 

· Kokosöl zum Ausbacken

 

Die zwei reifen Bananen mit der Gabel zerdrücken.

In einer zweiten Schüssel Ei, Vanille, Zimt und Salz miteinander vermengen.

Dinkelmehl und Backpulver, sowie die Milch einarbeiten, bis eine homogene Masse entsteht

Die zerdrückten Bananen unterheben bis ein zähflüssiger Teig entsteht. Bei Bedarf noch etwas Flüssigkeit dazugeben.

Kokosöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und jeweils einen guten Löffel Teig in die heiße Pfanne geben. Von beiden Seiten ausbacken und genießen.

Carrot-Cake im Starbucksstyle

Zutaten für einen Starbucks Carrot Cake:

 

  • 200 Gramm Brauner Xucker
  • 180 Gramm Kokosöl (weiches Kokosöl, nicht flüssig)
  • 3 EL  Joghurt
  • 3 Eier
  • Mark einer Vanilleschote
  • 250 Gramm Dinkel-Mehl
  • 1 TL Natron
  • 1 TL Apfelessig
  • 2 TL Zimt
  • 1/4 TL Muskatnuss
  • 1 Prise Salz
  • 260 Gramm geriebene Karotten
  • 150 Gramm gehackte Walnüsse (grob oder fein, je nach persönlichem Geschmack)

 

Für das Frosting

 

  • 200 Gramm Frischkäse light
  • 50 Gramm zimmerwarme Butter oder Alasan
  • 35 Gramm Puderxucker
  • Das Mark einer Vanilleschote
  • 1 Prise Salz

 

Für die Deko

 

·         etwas Zimt

 

 

 

Ofen auf 180 Grad Ober/Unterhitze vorheizen.

 

Braunen Xucker, Salz, Kokosöl, Eier, Vanille, Zimt, Muskat und Joghurt gut miteinander vermengen bis eine homogene Masse entstanden ist. Mehl, Natron und Apfelessig langsam unterheben und weiterrühren, bis sich die Zutaten verbunden haben.

 

Danach die Walnüsse und Karotten ebenfalls unter den Teig heben.

 

Eine Springform leicht fetten und den Teig gleichmäßig darin verteilen.

 

Den Kuchen in den Ofen geben und ca 50 Minuten bei 180 Grad backen (je nach Ofen unterschiedlich, macht am besten beim ersten mal ab Minute 40 alle 5 Minuten eine Stäbchenprobe. Hinweis: der Teig soll leicht feucht sein, das ist so gewünscht)

 

 

 

Den Kuchen nach der Backzeit noch 15 Minuten in der Form abkühlen lassen und danach vorsichtig stürzen und komplett auskühlen lassen.

 

 

 

Für das Frosting Frischkäse und Butter cremig aufschlagen, anschließend Puderxucker, Salz und Vanille dazugeben und unterrühren.

 

 

 

Das Frosting gleichmäßig von der Mitte aus (am besten mit einem Löffel) verteilen.

 

Zimt darüberstreuen.

 

Fertig